Rezept: Sommer-Ofengemüse mit Avocado-Rucola-Basilikum-Dip

by abernhard

Am Wochenende hatte ich keine Zeit, stundenlange in der Küche zu stehen und etwas Aufwändiges zu kochen da ich für meinen bevorstehenden Urlaub packen musste. Ich wollte aber trotzdem nicht auf ein gutes und gesundes Abendessen verzichten.

Also gab es ein Sommer-Ofengemüse mit Zutaten die ausschließlich in unserem Garten wachsen. Dazu machte ich einen erfrischenden Avocado-Rucola-Basilikum-Dip und alle waren glücklich. Herrlich!

Rezept: Sommer-Ofengemüse mit Avocado-Rucola-Basilikum-Dip

Am Wochenende hatte ich keine Zeit, stundenlange in der Küche zu stehen und etwas Aufwändiges zu kochen da ich für meinen bevorstehenden… Rezepte fürs Mittagessen und Abendessen lunch, dinner, greens, harvesting, healthy European Drucken
Für: 4 Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Rezept

Zutaten für das Ofengemüse (4 Personen):

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 1 kleiner Kürbis
  • 6 Karotten
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten
  • ½ Knolle Sellerie
  • 3 Kartoffeln
  • 8 Blätter Mangold
  • 1 Zweig Rosmarin
  • geräuchertes Paprikapulver
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zutaten für den Avocado-Rucola-Basilikum-Dip:

  • 1 reife Avocado
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1 Schuss Joghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Arbeitsschritte

  1. Blumenkohl als Ganzes für ca. 10 Minuten in Salzwasser bissfest kochen.
  2. Backrohr auf 220° C vorheizen.
  3. In der Zwischenzeit den Kürbis schälen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Das funktioniert am besten mit einem großen Löffel.
  4. Karotten halbieren.
  5. Sellerie und Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  6. Mangold und Tomaten werden im Ganzen gebraten.
  7. Das Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, gut würzen und für ca. 35 Minuten braten. Die letzten 5 bis 10 Minuten kann die Grillfunkton aktiviert werden.
  8. Während das Gemüse im Ofen gebraten wird, kann der Avocado-Rucola-Basilikum zubereitet werden.
  9. Alle Zutaten in einem Multizerkleinerer mixen oder mit einem Pürierstab zu einer feinen Masse pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls der Dip zu dickflüssig ist, einfach noch ein bisschen Joghurt hinzufügen.
  10. Das war’s. Lasst es euch schmecken.

Das könnte dir auch gefallen