Orzo-Rezept mit knusprigem Feta und würzigen Kichererbsen

by abernhard

Orzo-Rezept mit knusprigem Feta und würzigen Kichererbsen

  Rezepte fürs Mittagessen und Abendessen lunch, dinner, pasta, herbs, chickpeas European Drucken
Für: 3 Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Rezept

Zutaten für 3 Personen:

  • 250 g Orzo
  • 200 g Feta
  • 220 g Kichererbsen (gekocht)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 3 Zweige Thymian (oder 1 ½ TL getrockneter Thymian)
  • 3 EL Maisstärke
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 EL Sesam
  • 180 g Joghurt
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Hand voll gemischter Kräuter

Arbeitsschritte

  1. Feta in Scheiben schneiden und in Maisstärke wälzen. Das dient dazu, dass der Käse knusprig wird und man ihn in Olivenöl braten kann.
  2. Orzo in Salzwasser nach der Packungsanleitung kochen. Danach überschüssiges Wasser wegschütten und den Topf abdecken, damit der Orzo warm bleibt.
  3. In der Zwischenzeit Kichererbsen trocken tupfen. Die Kichererbsen gemeinsam mit 3 geschnittenen Knoblauchzehen, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in 4 EL Olivenöl braten.
  4. Immer wieder umrühren und knusprig werden lassen. Das dauert ca. 5 Minuten.
  5. Zucchini in Scheiben schneiden und nach 5 Minuten gemeinsam mit dem gehackten Thymian, der Schale einer Zitrone und dem Sesam dazugeben und für weitere 5 Minuten braten.
  6. Währenddessen den Feta in 2 EL Olivenöl von jeder Seite 1 Minute anbraten.
  7. Das Joghurt mit dem Saft einer halben Zitrone, einer gepressten Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer vermengen.
  8. Den Orzo in eine Schüssel geben, darüber den knusprigen Feta und die gewürzten Kichererbsen geben. Das Joghurt hinzufügen und mit den frischen gehackten Kräutern bestreuen. Zum Schluss ein paar Tropfen Olivenöl über jedes Gericht träufeln.
  9. Lasst es euch schmecken!

Tipps und Alternativen:

  • Hat man keine Maisstärke zu Hause, kann natürlich auch Mehl verwendet werden.
  • Man kann die unterschiedlichsten Kräuter dafür nehmen. Je nachdem was der Garten oder das Fensterbankerl hergeben…Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Rosmarin, Basilikum, Majoran etc

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen